gm14

Stellen Sie sich eine der absolut schönsten Aussichten in ganz Irland vor, lassen Sie den Blick über die Dunmanus-Bucht zur Mizen-Halbinsel und hinaus auf den Atlantik schweifen, begegnen Sie Gastgebern, die freundlicher und hilfreicher nicht sein könnten, genießen Sie superbequeme Zimmer und ein Frühstück der Extra-Klasse – dann haben Sie Gallán Mór vor Augen. Ideal situiert an der Sheep’s Head Peninsula in der Grafschaft Cork im Südwesten Irlands, gilt Gallán Mór als ausgezeichneter Ausgangspunkt für viele Unternehmungen, sowohl zu Fuss oder mit dem Auto wie auch auf dem Wasser.


westcork06

Sie können den preisgekrönten Sheep’s Head Way erwandern, Bantry, Glengariff, Kenmare und Killarney besuchen, nach Mizen Head, dem südlwestlichsten Punkt Irlands, fahren, in Barley Cove an einem gigantischen Sandstrand baden und surfen, den zauberhaften, italienischen Garten auf Garinish Island besuchen, der sich hinter vergleichbaren Orten in der Toskana nicht zu verstecken braucht, und als Tagestour den wunderschönen Ring of Beara mit dem Auto umfahren. Dies alles und noch viel mehr.


westcork031

Die Sheep’s Head Halbinsel ist ruhig und unverdorben. Sie hat viel von ihrer Ursprünglichkeit bewahrt. Es gibt gemütliche, typisch-irische Pubs in dem nahegelegenen Durrus und sehr gute Restaurants in der näheren Umgebung. Fisch- und Seafood-Gerichte sind fangfrisch. Sie werden Gosch auf Sylt nicht vermissen!


breakfast14

Man kann darüber streiten, welcher Teil Irlands am schönsten ist – aber Südwest-Irland  wird immer hoch auf der Liste stehen. Das Gebiet wird nicht umsonst „die Irische Riviera“ genannt. Zögern Sie nicht! Sie werden Ihre Zeit im Boutique Bed and Breakfast „Gallán Mór“ nicht bereuen.

panorama2